AOS auf der ORGATEC 2016

 

Akustik Office Systeme auf der Orgatec 2016

Akustik Office Systeme auf der Orgatec 2016

Akustik Office Systeme auf der Orgatec 2016

 


 

AOS und GLM auf der Workplace Strategy Expo in Zürich:

 

AOS und GLM auf der Workplace Strategy Expo in Zürich

AOS und GLM auf der Workplace Strategy Expo in Zürich

AOS und GLM auf der Workplace Strategy Expo in Zürich

 

 


 

AOS stattet arvato am Standort Essen mit SILENCE LINE Akustikwänden aus:

350 Call-Center-Arbeitsplätze, Büros für leitende Mitarbeiter sowie Besprechungs- und Pausenräume.

Referenzflyer als PDF-Download

Stellwände von Akustik Office Systeme bei Arvato

 

 


 

AOS Akustik Office Systeme auf der A+A in Düsseldorf

 

Raum in Raum Lösung Cube Line von Akustik Office Systeme GmbH in Schopfloch Individuelle Akustiklösungen aus Bayern

Innovative Akustiklösungen aus Bayern

 


 

AOS als Partner der Mensch&Büro-Sonderschau auf der Facility-Management-Messe in Frankfurt 2015

 

Akustik Office Systeme GmbH auf der Facility Management 2015 in Frankfurt

Akustik Office Systeme GmbH auf der Facility Management 2015 in Frankfurt

Akustik Office Systeme GmbH auf der Facility Management 2015 in Frankfurt

Akustik Office Systeme GmbH auf der Facility Management 2015 in Frankfurt

 

 

 

Akustik Office Systeme GmbH Produktneuheiten Februar 2015

 

3D Absorber abgehängt

Deckenabsorber zum Einhängen in Systemdecken

Eckabsorber

Silence Point

Abgehängte Absorberpaneele

 

 

Einen Nachbericht zur Orgatec 2014 gibt es hier als PDF Download

 

Nachbericht der Orgatec 2014

 

 

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

Akustik Stellwände bei der Orgatec 2014

 

 

Noch tiefere Töne?


Sie ist wieder einmal entbrannt, die Diskussion um die Relevanz sehr tiefer Töne. Immer mal wieder wird von einzelnen Experten die Frage aufgeworfen, ob bei der raumakustischen Planung nicht auch Töne in einem Frequenzbereich unterhalb von 100 Hertz (Hz) berücksichtigt werden müssten. Der DIN-Arbeitskreis zur Neufassung der DIN 18041 "Hörsamkeit in kleinen bis mittelgroßen Räumen" und der Fachausschuss Bau- und Raumakustik der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V. (DEGA) haben das mit einem klaren "NEIN" beantwortet.
Expertenposition

Parallel zu der im Oktober 2013 begonnenen Überarbeitung der DIN 18041 erschienen in jüngster Zeit wieder in mehreren Fachmedien Beiträge, die sich explizit mit tieffrequent wirksamen, raumakustischen Verbesserungsmaßnahmen befassen. In diesen wird den Frequenzen unter 100 HZ eine besondere Bedeutung unterstellt. Üblich innerhalb der raumakustischen Planung ist gemäß DIN 18041:2004-05 die Berücksichtigung des Frequenzbereichs von 100 Hz bis 5.000 Hz.

Bereits im Rahmen der letzten Überarbeitung der DIN 18041 in den Jahren 2000 bis 2004 war die Bedeutung tieffrequenten Schalls Anlass für ausführliche Recherchen. Erneute Untersuchungen und eine Befragung aller an der Überarbeitung der Norm direkt und indirekt beteiligten Experten haben die Autoren der Stellungnahme zu der Erkenntnis geführt, dass eine entsprechende Erweiterung des normativ gefassten Frequenzbereichs der DIN 18041 nicht gerechtfertigt ist. Die voraussichtlich im Frühjahr 2015 als Entwurf erscheinende Neufassung der DIN 18041 wird daher auch künftig eine raumakustische Planung und Optimierung von Räumen in den Frequenzbereichen 100 Hz bis 5.000 Hz empfehlen und lediglich optional Richtwerte für einen größeren Frequenzbereich aufzeigen.

Anlass für die derzeitige Überarbeitung der international anerkannten DIN 18041 waren eine Reihe notwendiger Klarstellungen im Normtext sowie aktuelle Entwicklungen in der Bautechnik. Ein weiterer Auslöser für die Überarbeitung der Norm, die unter anderem bei der Planung und Bewertung von Schul- und Büroräumen Anwendung findet, ist die Berücksichtigung von Anforderungen zum barrierefreien Bauen sowie der Inklusion.

Quelle: buero-forum im bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e.V

 

 

Messeeinladung Orgatec 10.2014 in Köl

Herzliche Einladung zur ORGATEC in Köln – Sie finden uns in Halle 8.1 Stand C 38.

 

 

Die SWISSBAU 2014 - und wir waren da

AOS Stellwandsysteme und Akustikelemente auf der SWISSBAU 2014

 

 

SWISSBAU 2014 in BASEL - Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Messestand in Halle 2.0 - Stand F 48

Besucherinformationen finden Sie hier

 

 

Das Test- und Wirtschaftsmagazin FACTS hat unserem Akustiksystem Prime Line im Dezember 2013 die Note "sehr gut" verliehen.

Urkunde Stellwand Prime Line Note Sehr GutTestbericht Stellwand Prime Line Note Sehr Gut

 

 

Wir haben unsere Stoffkollektion erweitert !

PDF-Dateien zum Download:
Stoffmusterkarte SPRINTStoffmusterkarte SPRINT

 

 

ORGATEC in Köln

Als Ihr leistungsstarker Partner im Bereich ganzheitlicher akustischer Raumlösungen konnten unsere Neuheiten und Weiterentwicklungen Sie sicher begeistern.

Erste Fotos finden Sie hier zum Download. Neuheitenunterlagen werden derzeit erstellt.

 

 

Achtung: Sie erreichen uns unter neuer Telefon- und Faxnummer

Telefon 09857 97559 0

Fax 09857 97559 29